News

Danke Eberschwang!

Heute gehts weiter nach Bad Leonfelden, ich freu mich schon wahnsinnig drauf und stelle mich lieber schon mal auf ein etwas kleineres Publikum ein 😅
Ich kann garnicht sagen, wie dankbar ich bin, dass meine Vorstellungen im Innviertel immer voll sind. Überhaupt vor dem gestrigen Auftritt hatte ich echt großen Respekt, weil die Eberschwanger vor allem in der Faschingszeit doch sehr verwöhnt sind, was humoristische Veranstaltungen betrifft, und dann kommt da in der Fastenzeit so ein dahergelaufener Mettmacher ins Panoptikum... 🙈
Wie soll ich sagen, sämtliche Sorgen waren unbegründet: Ausverkaufter Abend mit spitzen Publikum in einer traumhaften Location, was will man mehr✌DANKE!

Facebook photo

Schlemmen im Panoptikum vorm Auftritt. Hammhamm

Facebook photo

Zur Info: Für meinen morgigen Auftritt in Eberschwang ist das Öticket Kontingent zwar schon seit Tagen erschöpft, im Panoptikum gibt es aber vom regulären Vorverkauf noch Restkarten und es sollte auch noch per Abendkasse möglich sein, einen Platz zu bekommen.... aber lieber auf Nummer sicher gehen 😉

Für meinen Auftritt in Ried am 24.5. wird das Öticket Kontingent nochmals erhöht, nachdem ebenfalls bereits alle 50 Karten weg sind. (Bis auf eine, anscheinend will niemand alleine gehen...)
Es wird in ein paar Wochen auch noch einen regulären Vorverkauf geben!

Des hoid i ned aus, wonns z'Wean mehra Schnee hod wia bo ins...

SPOILERALARM!!!

FS1 - Freies Fernsehen Salzburg hat meinen Auftritt bei Comedy im Pub für die Nachwelt festgehalten. Moderation: Malirsch

https://youtu.be/9IFAGRxdvss?t=10m29s

Termine

2018

Ausgepopt

  • 19.01. – St. Pantaleon (OÖ) – Mehrzweckhalle Riedersbach – OETICKET
  • 07.02. – Burgkirchen (OÖ) – LWS – 0732-7720-77100
  • 13.02. – Saiga Hans (OÖ) – Metzgerwirt – OETICKET
  • 23.02. – Eberschwang (OÖ) – Panoptikum – OETICKET
  • 24.02. – Bad Leonfelden (OÖ) – Leo Kultur Saal – OETICKET
  • 10.03. – Waldzell (OÖ) – Schmiedwirt – OETICKET
  • 26.04. – Kirchdorf/Inn (OÖ) – Gitarren&Mehr – Infos folgen
  • 27.04. – Pottenstein (NÖ) – Café Dorflebn – 0664 4168038
  • 28.04. – Eggendorf (OÖ) – Infos folgen
  • 24.05. – Ried i. I. (OÖ) – Stadtsaal – OETICKET
  • 22.06. – Diersbach (OÖ) – Sportverein – Infos folgen
  • 14.07. – Tumeltsham (OÖ) – FF Eschlried – Infos folgen
  • 15.09. – Arbesbach (NÖ) – Infos folgen
  • 22.09. – Uttendorf (OÖ) – Infos folgen
  • 19.10. – Wien (W) – Tschocherl – Kartenreservierung
  • xx.10. – Wilhering (OÖ) – CulturClub – Infos folgen
  • 14.11. – Polling (OÖ) – KIP – Infos folgen

Kurzprogramm

  • 05.01. Pfarrkirchen (DE) – Kabarett Brettl
  • 08.02. Salzburg (SBG) – Comedy im Pub
  • 17.03. Mettmach (OÖ) – Mettmacher Dreier
  • 22.03. Rosenheim (DE) – Kabarett Brettl
  • 23.03. Spitz (NÖ) – Wein und Kabarett
  • 31.03. Kirchweidach (DE) – Kabarett Brettl
  • 04.05. Langeneck (DE) – Kabarett Brettl
  • 08.06. Mettmach (OÖ) – Musikfest
  • 24.10. München (DE) – Schlachthof
  • 24.11. Hohenzell (OÖ) – Mehrzweckgaudi

Vergangene Termine

 

Programm

In seinem ersten abendfüllenden Programm „Ausgepopt“ nimmt „Da Berrer“ neben seiner Heimat – dem Innviertel – so ziemlich jeden bekannten Austropop-Hit liebevoll auf die Schaufel. Dabei werden die Lieder mit aus dem Leben gegriffenen Texten versehen. Trotzdem bleibt auch immer irgendeine Verbindung zum Original bestehen, meist in der Form markanter, nur leicht vom Original abgewandelter Phrasen. Zwischendurch werden auch immer wieder Eigenkompositionen eingestreut. Im Laufe des Programms wird nach und nach klar, dass Da Berrer offenbar eine etwas hinterfragenswürdige Weltanschauung vertritt, von dieser allerdings sehr überzeugt zu sein scheint. Ob er tatsächlich so emanzipiert ist, wie er glaubt, soll dann aber jeder selbst beurteilen…

Auf das Publikum kommen in jedem Fall ein intensiver Innviertel-Crashkurs, jede Menge lustiger Lieder und auf zweideutigen Interpretationen basierende Pointen zu. Weh tut sich Da Berrer dabei allerdings bestimmt nicht. Vielmehr sitzt er kommod auf seinem Hocker und trägt in einem gemütlichen, etwas an Fredl Fesl erinnernden Stil vor. Trotz dieser vermeintlichen Statik vergeht die Zeit wie im Flug. Am Ende werden Sie gar nicht glauben können, dass die 90 Minuten schon vorbei sind!

Videos

Biografie

Reallife

 

25.5.1988: Geburt im Krankenhaus Ried im Innkreis

 

1994 – 1998: Volksschule Mettmach

 

1998 – 2002: Hauptschule Mettmach

 

2002 – 2007: HTL Braunau, Internierung im Internat Osternberg

 

2007 – 2008: Präsenzdienst Pioniere Salzburg

 

2008 – 2011: Arbeit als Automatisierungstechniker und Programmierer. Weltweite Inbetriebnahmen von Industrieanlagen im Aluminium-Gießereisektor.

 

2011 – 2014: Bachelorstudium Technische Physik an der JKU Linz. Nebenbei noch geringfügig als Anlagenprogrammierer tätig.

 

2014 – 2017: Masterstudium Physik an der LMU München.

 

1.3.2017: Anmeldung als selbstständiger Künstler. 

1.1.2018: Berufstätig im Bereich Forschung/Entwicklung

 

Künstlerische Laufbahn

 

1994 – 2005:  Trotz angeblich bester Gene eher überschaubare sportliche Erfolge in Fußball, Tischtennis und Turnen. Ein Instrument zu erlernen wäre wohl gescheiter gewesen…

 

2006:  Gründung meiner ersten Hardrockband „Downstairs“, erste musikalische Gehversuche als Sänger und Gitarrist. Erster Gehörsturz nach einem Konzert von Alkbottle im Rockhouse Salzburg. Danke, Alkbottle.

 

2008: Erstes Album mit Downstairs: „Harley Davidson Night“

 

2009: Erste größere Auftritte, wie z.B. am Kronefest in Linz, Jugendwallfahrt Mariazell, Wurm-Festival

 

2010: Vorläufig letztes Konzert mit Downstairs. Als Vorgruppe von Alkbottle… Danke, Alkbottle.

 

2013: Gründung meiner aktuellen Band „i Tüpfe Rider“. Genre diesmal: Hardrock mit lustigen Mundarttexten.

 

2014: Einzug ins Finale der letzten 14 unter 360 Bands beim Local-Heroes Bandcontest beim Surfweltcup in Podersdorf. Gewinn eines Supportgigs für J.B.O. im Rockhouse Salzburg

 

2015: Die Ersten Musikkabarettnummern der i Tüpfe Rider entstehen: „Der Walfisch“, „Wörthersee“, beide veröffentlicht auf YouTube. Veröffentlichung des ersten Albums „Hoathoiz“ und eines Musikvideos zu „Bee und Blia“. Wegen eines Auslandssemesters von Gitarrist Tom entstehen immer

mehr Musikkabarettnummern wie „Bodschad“, „Urlaub aufm Bauernhof“ und  „Oben Ohne (es lebe die Krone)“. Ca. 30 Auftritte der i Tüpfe Rider

2016: Die Band ist wieder vollständig und möchte sich mehr auf das Musikalische fokussieren. Daher erster Solo – Kurzauftritt bei einem Kabarettwettbewerb als „Da Berrer“ mit i Tüpfe Rider Nummern.
Danach der Entschluss ein abendfüllendes Soloprogramm, basierend auf Austropopparodien zu schreiben. Wieder ca. 30 Auftritte der i Tüpfe Rider und Singlerelease zu „Da letzte Bäcker“.

 

2017: Premiere des ersten „Da Berrer“ Soloprogramms  „Ausgepopt“ am 17. Und 18. März.

Auszeichnungen

1. Platz – Hip Hop vs. Gstanzl Battle Österreich Tour am Free Tree Open Air 2017

2. Platz – Ennser Kleinkunstkartoffel 2017

2. Platz – Schmähtterling Bruck/Leitha 2016

Kontakt

E-Mail: kontakt@daberrer.at